Premiere am 04.01.2018 um 20 Uhr im Heftersaal

Weitere Spieltermine:  12.01.18, 20 Uhr
                                      14.01.18, 17 Uhr
                                      19.01.18, 20 Uhr
                                      27.01.18, 20 Uhr

Drei Bauern und ein Baby

Bayrischer Schwank in 3 Akten
von Jürgen Schuster

Josef bewirtschaftet seit dem Tod seiner Frau gemeinsam mit seinem Sohn und dem Knecht Xaver den Hof. Es läuft nicht alles perfekt, aber die drei geniessen ihre Ruhe als eingespieltes Trio. Mit der Ruhe ist es allerdings vorbei, als Postbotin Lena einen Brief bringt, in dem sich Josefs Schwester Theres ankündigt. Diese ist jedoch bei keinem der drei Männer sehr beliebt. Sie legt ihnen viel zu viel Wert auf Ordnung, Anstand und Moral. Was Josef jedoch gerne vergisst, ist, dass ihr noch die Hälfte des Hofes gehört. Ihr Besuch war eigentlich dazu gedacht, ihm ihre Hälfte zu übertragen. Aber was dann auf dem Hof passiert, stört die gewohnte Ruhe plötzlich ungemein. Xaver findet in der Scheune ein Baby und dazu einen Brief, in dem steht, dass einer der drei der Vater sei. Aber wer??

Personen und Darsteller
Josef Burger Bert Küfner
Georg Burger Hans Hofmann
Theres Böck Hanna Küfner
Xaver Leitner Klaus Kirchleitner
Zenz Kramer Renate Halbmayer
Kathi Felder Andrea Hagl
Lena Egger Sonja Hofmann
Vroni Schneider Regina Petermüller
Mitwirkende
Regie Theo Steininger
Souffleuse Monika Noichl
Maske Greti Strehhuber
Bühnenbau Günther Schmuck

Mitglied im Verband Bayerischer Amateurtheater e.V.