Die Notlüge

Die Notlüge, weitere Bilder folgen

oder lediglich ledig

Komödie in 3 Akten
von Ute Tretter-Schlickerr

 

Konrad ist ein selbstbewusster Mann, der mit Erfolg Bücher über seine glückliche Ehe schreibt. Da er aber unter anderem Namen schreibt, weiß jedoch außer seinem Freund Oskar niemand, dass er ein Autor ist.

Für Konrad bricht eine Welt zusammen, als ein Telegramm kommt, dass sein Verleger ihn und seine Ehefrau besuchen möchte. Wo soll er in aller Schnelle eine Ehefrau finden, die genau so perfekt ist, wie in seinen Büchern?

Die Ereignisse überschlagen sich und führen zu den tollsten Verwicklungen. Klara wittert ihre Chance und sieht sich schon als Aushilfsehefrau, um Peter, ihre große Liebe eifersüchtig zu machen.

Die Idee von Konrad, eine Schauspielerin zu engagieren sorgt für weiteres Chaos. Ein Missverständnis nach dem anderen bringt das Fass zu Überlaufen.

Personen und ihre Darsteller
Konrad Günther Schmuck
Oskar, sein bester Freund  Albert Strehhuber
Margot, Ehefrau von Oskar Mona Pavlak
Klara, Hausangestellte von Konrad Monika Noichl
Peter, Hausmeister Sepp Noichl
Beate, Verlegerin Martina Gaukler
Heinrich, guter Freund von Beate  Andreas Heiß
Mitwirkende
Regie Herbert Kropf
Souffleuse  Kathi Stephan
Bühnenbau Günther Schmuck
Maske Greti Strehhuber

Mitglied im Verband Bayerischer Amateurtheater e.V.