Und des am Heiligen Abend

 

Lustspiel in 3 Akten
von Andi Kern

Severin und Dominik, zwei grundverschiedene Brüder, bewirtschaften eine kleine Berghütte auf der Stanisl-Alm. 
Als Förster Lenz sie zusammen mit ihrer Bedienung Michaela wie jedes Jahr an Heilig Abend abholen will, 
um sie runter ins Dorf zu bringen, springt dessen Schneekatze nicht mehr an. Es bleibt ihnen nichts anderes übrig, 
als diesmal Weihnachten auf der Alm zu feiern. 
Kurzerhand wird improvisiert, wobei auf das Kripperl nicht verzichtet werden darf. Dies stellt jedoch eine größere Schwierigkeit dar, weil ja das Christkindl fehlt.
Ein Schneesturm treibt zu allem Überdruss etliche Überraschungsgäste in die Hütte – den italienischen Frauenheld Bruno mit bayerischer Freundin, Tierarzthelferin Tina, und ein junges Pärchen - Peter mit seiner Freundin Lucia. Diese Gästeschar sorgt für einige Turbulenzen und es kommt fast zum Eklat.
Aber schließlich ist es Heilig Abend und die bunt zusammen gewürfelte Gesellschaft bekommt doch noch ein echtes Christkindl für die Krippe…  

Personen und Darsteller
Severin, Senner Bert Küfner
Dominik, sein jüngerer Bruder Albert Strehhuber
Michaela, Bedienung Martina Gaukler
Lenz, Förster Michael Strehhuber
Peter, Urlauber Hans Hofmann
Lucia, Freundin von Peter Silvia Zeisberger
Bruno, Urlauber Roman Polleichtner
Tina, Freundin von Bruno Andrea Feigl
Mitwirkende
Regie Günther Schmuck
Souffleuse Anita Schmuck
Bühnenbild Günther Schmuck

 

 

                     

 

 

Mitglied im Verband Bayerischer Amateurtheater e.V.