Loading...

Residenz Schloss und Riegel

Komödie im Gefängnis in 3 Akten von Winnie Abel

Premiere am Ostersonntag, den 04.04.2021

Durch die Verkettung unglücklicher Umstände sind die Rentner Irmgard und Hermann nicht in ihrer neuen Seniorenresidenz gelandet, sondern im Knast.

Die beiden sind aber so überzeugt davon, dass sie nun in ihrer neuen Seniorenresidenz sind, dass sie den Irrtum gar nicht bemerken.

Die Häftlinge Karli und Jaqueline wittern die Chance, um zu zeigen, dass sie sich gebessert haben, und hoffen so Hafterleichterungen zu bekommen. Deshalb wollen sie sich ganz edelmütig um die beiden Rentner kümmern, bis sich das Missverständnis aufgeklärt hat.

Um die beiden älteren Herrschaften nicht zu beunruhigen, bestärken sie die beiden in dem Glauben, sich in einer Seniorenresidenz zu befinden - und ein absurdes Verwechslungsspiel nimmt seinen Lauf.

Personen und ihre Darsteller
Dr. Sandra Reschke, Leiterin der JVA Andrea Hagl
Irmgard Krause, Tante von Sandra Mona Pavlak
Hermann Krause, deren Mann Klaus Kirchleitner
Karli, unschuldiger Häftling Sepp Brunnhuber
Bad Girl Jaqueline, Gangster Rapperin Claudia Hußl
Boris Brandner, Schläger Michael Strehhuber
Marlene von Heinrichs, Wirtschaftskriminelle Melanie Mayer
Herr Kunz, Justizvollzugsbeamter Martin Kropf
Mitwirkende
Regie Albert Strehhuber
Souffleuse Monika Noichl
Maske Heike Wanka
Bühnenbau Hubert Strehhuber, Albert Strehhuber, Martin Kropf